August 10, 2011 Posted by admin in G

Gießen

Als Gießen bezeichnet man einen Fertigungsvorgang, bei dem der Werkstoff als flüssige Schmelze in eine Hohlform gegossen wird, wo er dann kontrolliert erkaltet. Man verwendet dieses Herstellungsverfahren meist für komplexe Formen, die anders nicht herstellbar sind oder deren Fertigung auf anderem Wege unwirtschaftlich wäre, sowie für Zwecke, bei denen die Materialeigenschaften des Gusswerkstoffes im Vordergrund stehen. So werden beispielsweise viele Verbrennungsmotoren-Gehäuse auf diese Weise gefertigt.
6.0/61vote
Voting statistics:
RatePercentageVotes
6100%1
50%0
40%0
30%0
20%0
10%0