Juni 15, 2012 Posted by admin in M

Motoren, elektrische

Elektrische Motoren stellen den Löwenanteil aller Maschinenantriebe. Sie bieten hohe Leistung auf kleinem Raum, sind verlust- und wartungsarm und laufen geräuscharm. Sie benötigen keine Anlauf- und Aufwärmzeiten und können ihre Leistung daher sofort bereitstellen. Die häufigste Bauform im Maschinenbau ist der Drehstrommotor (siehe dort). Auch mit Gleichstrom betriebene Motoren werden für spezielle Anwendungen genutzt, beispielsweise wenn eine einfache Drehrichtungsumkehr benötigt wird. Das grundlegende Prinzip aller Elektromotoren ist jedoch gleich: Elektrische Energie wird in Drehenergie bzw. Bewegungsenergie (beim Linearantrieb) und Wärmeenergie (Verluste durch Abwärme) umgesetzt.
4.8/66votes
Voting statistics:
RatePercentageVotes
667%4
50%0
417%1
30%0
20%0
117%1