September 20, 2011 Posted by admin in H

Hydromechanischer Tischantrieb

Bei einem hydromechanischen Tischantrieb wird die Kugelgewindespindel, die den Maschinentisch bewegt, durch einen Hydromotor angetrieben. Durch die variable Drehzahl des Hydromotors lässt sich so eine beliebige schnelle Bewegung des Tisches mit hoher Präzision erzielen. Insbesondere für niedrige Drehzahlen bietet der Hydromotor gegenüber einem elektrischen Antrieb deutliche Vorteile, denn die Langsamfahrt ist im Gegensatz zum elektrischen Antrieb nicht mit einer Reduzierung des Drehmoments verbunden.
6.0/61vote
Voting statistics:
RatePercentageVotes
6100%1
50%0
40%0
30%0
20%0
10%0