Username:

Password:

Forgot Password? / Help

Tag: Druckluft

September 20, 2011 Posted by admin in H

Hilfsstoffe

Als Hilfsstoffe bezeichnet man alle zur Herstellung von Werkstoffen und zur Fertigung von Werkstücken erforderlichen zusätzlichen Stoffe. Das umfasst zahlreiche Stoffgruppen unterschiedlichster Ausprägung. Ihr gemeinsames Merkmal ist, dass sie nicht in den Werkstoff bzw. das Werkstück eingehen sondern nur die Herstellung erleichtern bzw. erst ermöglichen. Dazu gehören beispielsweise Kühlschmierstoffe, Reinigungsmittel, Treibstoffe oder auch Druckluft.
März 21, 2011 Posted by admin in D

Druckregelventile

Druckregelventile dienen zur Regelung des Drucks in einem Druckluftnetz. Im Druckregelventil übt die einströmende Druckluft Druck von einer Seite auf eine Membrane aus, die auf der anderen Seite durch eine Feder einem bestimmten Gegendruck ausgesetzt ist. Steigt der Druck der zuströmenden Druckluft über den Federgegendruck hinaus an, so drückt die Druckluft die Membrane so weit in Richtung der Feder bis die Druckluft durch eine Entlüftungsbohrung entweichen kann. Dabei schließt sich gleichzeitig der Weg den die Druckluft durch den Regler ins Druckluftnetz nehmen kann. Sinkt der Druck im Druckluftnetz hingegen ab, so bewegt sich die Membrane in die entgegengesetzte Richtung und öffnet so den Weg für die zuströmende Druckluft in das Druckluftnetz. So wird der Druck im Druckluftnetz konstant gehalten.
März 21, 2011 Posted by admin in D

Druckventile

Druckventile gibt es in zwei grundsätzlich unterschiedlichen Konstruktionsarten: Als Druckschaltventile und als Druckregelventile. Erstere öffnen beim Erreichen des voreingestellten Schaltdrucks an einer bestimmten Stelle und ermöglichen so zum Beispiel stufenweises Zu- oder Abschalten von hydraulischen Antriebselementen und ähnlichem. Druckregelventile sind üblicherweise als Druckbegrenzungs- oder Druckminderventile ausgeführt. Beide dienen dazu, in einem Hydrauliksystem einen konstanten Arbeitsdruck einzustellen, der belastungsunabhängig ist. Im Gegensatz zu den Druckschaltventile öffnen sich Druckregelventile nicht schlagartig sondern graduell, sobald in der Zuleitung der eingestellte Schwellendruck erreicht wird.
März 21, 2011 Posted by admin in D

Druckminderer

Ein Druckminderer dient dazu, den hohen Druck des in einer Druckgasflasche aufbewahrten technischen Gases auf den Arbeitsdruck zu reduzieren. Durch die Reduzierung des hohen Speicherdrucks auf den Arbeitsdruck wird die Mengendosierung und das kontrollierte Ausströmen ermöglicht, das zum sinnvollen Einsatz, z. B. beim Schneidbrenner, notwendig ist.
Pages:1234