August 10, 2011 Posted by admin in G

Gummifedern

Gummifedern bestehen aus zwei Metallteilen (Hülsen, Platten, etc.) mit einem Gummielement dazwischen. Dieses kann entweder eingeklebt oder anvulkanisiert sein. Wirken Druck oder Scherungskräfte auf die Feder ein, dämpft das Gummielement durch seine Elastizität die einwirkenden Kräfte. Meist werden sie zur Schwingungs- und Erschütterungsdämpfung eingesetzt, beispielsweise um Maschinenvibrationen vom Unterbau zu entkoppeln.
6.0/61vote
Voting statistics:
RatePercentageVotes
6100%1
50%0
40%0
30%0
20%0
10%0