März 24, 2011 Posted by admin in D

Durchflussgeschwindigkeit

Als Durchflussgeschwindigkeit bezeichnet man die Geschwindigkeit, mit der sich Flüssigkeiten in Schläuchen und Leitungen bewegen. Sie hängt ab vom Volumenstrom, zu dem sie sich proportional verhält und vom Querschnitt, zu dem sie sich antiproportional verhält. Bei konstantem Volumenstrom ist also die Durchflussgeschwindigkeit umso höher, je kleiner der Leitungsquerschnitt ist. Bei konstantem Leitungsquerschnitt ist die Durchflussgeschwindigkeit umso höher, je größer der Volumenstrom ist.
4.0/61vote
Voting statistics:
RatePercentageVotes
60%0
50%0
4100%1
30%0
20%0
10%0