Februar 22, 2011 Posted by admin in C

Copolymerisate

Bei der Erzeugung von Kunststoffen kann einem Grundstoff (Monomer) ein weiteres Monomer beigemischt werden um die Eigenschaften des Kunststoffes positiv zu beeinflussen. Das bei der Polymerisation dann entstehende Gemisch heißt Copolymerisat. Bekannte Beispiele sind ABS, SAN und ASA, die jeweils auf Polystyrol basieren, dem zur Reduzierung der Sprödigkeit Acrylnitril (SAN), gummielastisches Butadien oder eine Kombination aus diesen und/oder weiteren Monomeren beimischt (ABS, ASA.) Das Ergebnis sind schlagzähe Kunststoffe die eine hohe Steifigkeit aufweisen.
3.5/62votes
Voting statistics:
RatePercentageVotes
650%1
50%0
40%0
30%0
20%0
150%1