März 25, 2014 Posted by admin in W

WINDOWS

Ein Betriebssystem ist ein Bündel von Programmen, mit denen die einzelnen Elemente eines Computers einfach und schnell gesteuert werden können. Verschiedene Dienstprogramme ermöglichen das Verwalten, Speichern und Löschen von Daten oder übertragen diese im Netzwerk an andere Geräte. Man könnte sagen, dass Betriebssystem ist die Schnittstelle zwischen Computer und Mensch.
Eines der bekanntesten Betriebssystem überhaupt ist WINDOWS von der Firma Microsoft. Das sehr zuverlässige jedoch nicht sehr benutzerfreundliche Betriebssystem MS-DOS sollte ursprünglich nur eine grafische Komponente erhalten. Später entwickelt sich auf dieser Basis ein eigenes Betriebssystem, die erste Version war WINDOWS 1.0. Es wurde im November 1985 erstmalig vorgestellt. Seinen Namen hat das System von den kleinen, quadratischen Icons, die es dem Benutzer erlauben sollten, quasi wie durch Fenster (engl. Windows) in den Rechner zu schauen und direkt und genau bestimmte Programme zu starten, ohne den dafür nötigen DOS-Befehl erste eingeben zu müssen. Die enorme Vereinfachung der Bedienung eines Betriebssystemes die durch WINDOWS möglich wurde, dürfte erheblich für die Verbreitung von Computern bis in den privaten Bereich beigetragen haben.
1.0/63votes
Voting statistics:
RatePercentageVotes
60%0
50%0
40%0
30%0
20%0
1100%3