März 31, 2011 Posted by admin in E

Eloxieren

Das Eloxieren gehört zu den Korrosionsschutzverfahren und dient dazu, auf Aluminiumbauteilen eine ansprechende Schutzschicht herzustellen. Dazu wird das Bauteil in ein Elektrolysebecken mit Schwefelsäure getaucht und dort als Anode beschaltet. Durch den elektrischen Strom der durch das Elektrolysebecken und das Bauteil fließt, wird dort atomarer Sauerstoff abgeschieden, der mit dem Aluminium der Bauteiloberfläche zu einer dichten Schicht aus Aluminiumoxid reagiert. Das Ergebnis dieser Behandlung ist eine transluzente, fest haftende Schutzschicht, die gleichzeitig das dekorative Erscheinungsbild des Bauteils bewahrt. Daher wird dieses Verfahren neben dem Korrosionsschutz auch gerne zur optischen Aufwertung eingesetzt, beispielsweise für Türen oder Autofelgen.
0.0/60votes
Voting statistics:
RatePercentageVotes
60%0
50%0
40%0
30%0
20%0
10%0