März 18, 2011 Posted by admin in D

Dreipunktauflage, Vorrichtungen

Um Werkstücke sicher bearbeiten zu können, müssen diese korrekt gespannt werden. Um eine sichere Auflage zu gewährleisten, werden Werkstücke daher oft auf einer sogenannten Dreipunktauflage gespannt. Dazu werden drei Auflagepunkte gewählt, die sich nicht in einer Linie befinden und untereinander jeweils einen möglichst großen Abstand haben. Ähnlich einem dreibeinigen Hocker, der nicht wackeln kann, liegt das Werkstück durch diese Vorgehensweise in jedem der drei Punkte zwangsläufig sicher auf.
3.8/64votes
Voting statistics:
RatePercentageVotes
60%0
525%1
425%1
350%2
20%0
10%0