Februar 5, 2013 Posted by admin in S

Schweißen

Wenn zwei Teile stoffschlüssig verbunden werden sollen, bietet sich das Schweißen an. Durch Hitze oder Reibung werden die zu verbindenden Bereiche flüssig oder plastisch (formbar) gemacht, so dass sie sich verbinden. Bei den meisten Werkstoffen muss noch ein Hilfsstoff dazu gegeben werden, damit die Fuge ganz dicht wird. In vielen Bereichen des Metallbaues wird diese Methode eingesetzt, denn sie bietet vielfältige Möglichkeiten. So können Formen erzeugt oder gestaltet werden. Die Bauteile werden nicht ungewollt dick, da Überlappungen wegfallen. Durch die Schweißnaht entsteht eine unlösbare Verbindung zwischen den beiden Teilen. Jedoch gilt es zu beachten, dass nicht alle Werkstoffe miteinander verschweißt werden können. Auch muss vor dem Schweißen Verzerrung oder Schrumpfung berechnet und in den Fertigungsprozess eingefügt werden. Bei manchen Werkstoffen kommt es zu Veränderungen im Gefüge, was die Festigkeit des Materials im geschweißten Bereich beeinflussen kann.
4.0/62votes
Voting statistics:
RatePercentageVotes
650%1
50%0
40%0
30%0
250%1
10%0