Juni 15, 2012 Posted by admin in N

Nutmuttern

Nutmuttern sind meist mit Feingewinde versehene Sicherungselemente für Welle-Nabe-Verbindungen. Sie dienen zur axialen Sicherung und Spieleinstellung und verfolgen den Hauptzweck, die Nabe zu fixieren. Die Erzielung einer kraftschlüssigen Verbindung steht also nicht im Vordergrund, daher haben Nutmuttern auch einen relativ großen Innendurchmesser im Verhältnis zum Außendurchmesser. Eine Ausnahme hiervon gibt es jedoch bei der Vorspannung von Wellen, die in Kegelrollenlagern laufen. Zur Sicherung von Nutmuttern werden diese in der Regel mit einem Sicherungsblech verwendet. Zum Lösen und Spannen ist aufgrund der Mutternform ein Spezialwerkzeug (Haken- oder Nutmutternschlüssel) erforderlich.
4.0/61vote
Voting statistics:
RatePercentageVotes
60%0
50%0
4100%1
30%0
20%0
10%0