Mai 23, 2012 Posted by admin in M

Messmittelfähigkeit

Aus den zahlreichen unterschiedlichen Messmitteln gilt es stets, eine Auswahl zu treffen, die allen Ansprüchen und Bedingungen genügt. Dazu zählen beispielsweise der Einsatzort, mit seinen Messbedingungen oder die Größe der vorgegebenen Toleranzen. Allgemein setzt man voraus, dass ein Messmittel fähig ist, wenn die damit erzielte Messunsicherheit maximal ein Zehntel der vorgegebenen Toleranzen für Maß oder Form beträgt. Ist die Messunsicherheit wesentlich kleiner als zehn Prozent, so ist das Messmittel zwar geeignet, verursacht aber in der Praxis unnötige Kosten durch den hohen Messaufwand. Die Verwendung eines Messmittels mit einer höheren Quote hingegen würde dazu führen, dass bei vielen Werkstücken nicht mehr eindeutig bestimmbar ist, ob sie Ausschuss sind oder nicht, da ihre Messwerte im nun wesentlich breiteren Bereich der Messunsicherheit liegen.
4.7/63votes
Voting statistics:
RatePercentageVotes
667%2
50%0
40%0
30%0
233%1
10%0