März 31, 2011 Posted by admin in E

Einstiche beim Drehen

Als Einstiche bezeichnet man beim Drehen hergestellte Nuten quer oder längs der Drehachse des Werkstückes in der Drehmaschine. Sie werden mit Einstechwerkzeugen wie Einstechdrehmeißeln erstellt. Besondere Bedeutung kommt bei diesen Werkzeugen der Spanleitstufe zu, die den Span so formen muss, dass er schmaler bleibt als die Nut, die gerade erstellt wird. Andernfalls kann es schnell und häufig zu Spänestaus in der Nut kommen, die die bearbeitete Oberfläche beschädigen können.
5.0/65votes
Voting statistics:
RatePercentageVotes
680%4
50%0
40%0
30%0
20%0
120%1