Username:

Password:

Forgot Password? / Help

Archive for January 2011

Januar 7, 2011 Posted by admin in B

Brennschneidemaschinen

Brennschneideverfahren können entweder manuell ausgeführt werden, wenn zum Beispiel Reparaturen notwendig sind oder Einzelstücke bearbeitet werden, oder von einer Brennschneidemaschine, die den Prozess auch in der Serienfertigung mit guter Wiederholbarkeit und hoher Stückzahl durchführen kann. Gesteuert wird der Fertigungsprozess über eine NC-Steuerung, womit die Brennschneidemaschinen zu den NC-Maschinen zählen. Die hohe Steuergenauigkeit erlaubt es, eine hohe Materialausnutzung zu erzielen, indem beispielsweise eine Blechtafel mittels eines am PC erstellten Schachtelplanes optimal mit auszuschneidenden Formen belegt wird.
Januar 7, 2011 Posted by admin in B

Brennschneiden, autogenes

Das autogene Brennschneiden gehört zu den thermischen Schneideverfahren, bei denen die Trennstelle erwärmt und danach durch einen Gasstrahl getrennt wird. Beim autogenen Brennschneiden macht man sich den Umstand zunutze, dass unlegierte und niedriglegierte Stähle in reinem Sauerstoff verbrennen, wenn ihrer Entzündungstemperatur von etwa 1200 °C überschritten wird, und diese Temperatur noch unter der Schmelztemperatur liegt. Das Verfahren läuft so ab: Zunächst wird die Anschnittstelle am Werkstück mit einer normalen Brenngas-Sauerstoff-Flamme bis zur Entzündungstemperatur aufgeheizt, dann wird der sogenannte Schneidsauerstoff hinzu geschaltet, wodurch der Stahl an der Anschnittstelle verbrennt. Der Druck des Sauerstoffstrahls sorgt dafür, dass die Verbrennungsprodukte und geschmolzene Werkstückpartikel aus der Schnittfuge geblasen werden, die durch den Vorschub des Schneidbrenners entsteht.
Januar 7, 2011 Posted by admin in B

Brennpunkt von Schmierstoffen

Wird ein Stoff über den Flammpunkt hinaus weiter erhitzt, so wird irgendwann der Brennpunkt erreicht. Dieser bezeichnet die Temperatur, ab der die brennbaren Gase, die der Stoff durch Erhitzung bildet, nach ihrer Entzündung selbstständig weiter brennen. Da viele Schmierstoffe einer hohen thermischen Belastung ausgesetzt sind, ist ein hoher Flammpunkt und natürlich auch ein hoher Brennpunkt eine wichtige Anforderung an die Eigenschaften eines Schmierstoffes.
Januar 7, 2011 Posted by admin in B

Breitkeilriemengetriebe

In einem Breitkeilriemengetriebe wird ein Breitkeilriemen um zwei Kegelscheiben geführt. Die Kegelscheibe der Antriebsachse ist umgekehrt zur Kegelscheibe der Abtriebsachse angebracht, so dass der Riemen stets unter Spannung bleibt, wenn die Kegelscheiben gegeneinander verschoben werden. Durch diese Verschiebung ändert sich das Übersetzungsverhalten des Getriebes stufenlos, wobei der Breitkeilriemen für eine kontinuierlich hohe Kraftübertragung sorgt.
Pages:12345678...2425